Aktuelles

Die Gruppe entwickelt sich weiter: Am 15.11.2017 haben Frank Gebhardt, Günter Eifert und Jürgen Scheidler die Prüfung zum 4. Kyu ( Orangegurt ) erfolgreich bestanden.

Zum 6. Kyu (Weißgurt) zeigten Frank Ehret und Dustin Rode gute Leistungen.


Juni 2017

Aikido Vorführung begeistert Sportgala-Publikum (Autor: Frank Gebhardt; Fotos: J.Scheidler)

Wie bereits in verschiedenen Medien berichtet, hat das Aikido Dojo Bad König auf der Sportgala eine außergewöhnliche Vorführung präsentiert. Die Sportgala fand am letzten Wochenende im Juni in Bad König statt. Veranstalter war der Sportkreis Odenwald, Gastgeber die TSG Bad König, der auch das Aikido Dojo angehört.
Da die Kampfkunst Aikido keine Vergleichswettkämpfe ausrichtet, denn dieses widerspricht dem friedlichen Grundgedanken dieser Sportart, kennen nur wenige Menschen die ungewöhnlichen Kampftechniken des Aikido.
Bei der Vorführung auf der Sportgalatribüne wurden Wurftechniken langsam und von den Fortgeschrittenen fließend schnell gezeigt. Bettina Kontek, die Aikido-Meisterin des Vereins, zeigte dann eine freie Abwehrfolge gegen einen männlichen Angreifer. Mit dem Bokken (Übungsschwert) wurden Abwehr- und Entwaffnungstechniken mit und ohne Schwert gezeigt. Am Schluss präsentierte die Gruppe die „31-Jo-Kata“. Dies ist eine klassisch vorgeschriebene Abwehr- und Angriffsfolge mit dem Jo (Kampfstab).Durch Kommentatoren aus der Aikido-Gruppe wurde dem Publikum das Dargebotene in verständlichen Worten nähergebracht.
Da das Aikido Dojo Bad König erst seit etwa zweieinhalb Jahren besteht, war diese Vorführung sehr beeindruckend.